Bühl

Kirche in Bühl

Kirche in Bühl

 

Pfarrdorf, 440 m auf einem Bergsporn zwischen dem oberen Schnaittachtal und dem Haunachtal gelegen, 10 Einwohner, vermutlich im 8. Jahrhundert als Missionspfarrei des Bistums Eichstätt gegründet. Im Mittelalter reichte der Pfarrsprengel von Schnaittach bis Obertrubach und Betzenstein. 1237 anlässlich eines Rechtsstreits zwischen dem Oberpfarrer von Bühl und dem Domprobst von Bamberg erstmals erwähnt. Die katholische Pfarrkirche Märia Heimsuchung wurde vermutlich im 14. Jahhundert erbaut. Erweiterungen 15. Jahrhundert (Hüttenbacher Seitenschiff), 1558 (Turmobergeschosse) und 1743/44 (Simmelsdorfer Seitenschiff). Bis 1971 Bestandteil der Gemeinde Hüttenbach.

drucken nach oben