Impfzentrum nun auch nach Feierabend geöffnet

NÜRNBERGER LAND (lra) – Das Impfzentrum in Röthenbach ändert seine Öffnungszeiten und kann nun am Mittwoch bis 20 Uhr besucht werden. Damit können sich Impfwillige nun auch nach Feierabend den Schutz gegen Corona holen. Außerdem hat die STIKO eine neue Empfehlung für die Auffrischimpfung ausgesprochen.

 

Ab dieser Woche ist das Impfzentrum nun am Mittwoch von 12.00 bis 20.00 Uhr und am Freitag von 8.00 bis 15.30 Uhr geöffnet. Damit sollen auch berufstätige Bürger*innen die Möglichkeit haben, sich schnell und einfach nach Feierabend impfen zu lassen. Ob Sie im Nürnberger Land wohnen, spielt dabei aktuell keine Rolle mehr. Achten Sie bei Zweit- und Drittimpfung aber bitte selbstständig auf die Einhaltung des korrekten Abstands zur vorangegangenen Impfung.

 

Eine sogenannte Auffrischungsimpfung empfiehlt die STIKO aktuell für folgende Personengruppen: Personen ab 70 Jahren, Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen, Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt, Personen mit einer Immunschwäche und außerdem Pflegepersonal und andere Tätige, die direkten Kontakt mit mehreren zu pflegenden Personen haben, in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen oder für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Verläufe.

 

Eine Registrierung unter https://impfzentren.bayern ist für jede Impfung wünschenswert, weil es für die Mitarbeiter im Impfzentrum die Dokumentation erleichtert und für Impfwillige die Abläufe beschleunigt.

Personen zwischen 12 und 16 Jahren müssen sich vorab registrieren.