Erhöhung der Wasser- und Abwassergebühren zum 01.01.2019

Der Gemeinderat Simmelsdorf hat in seiner Sitzung am 20.11.2018 beschlossen, die Verbrauchsgebühren für Wasser und die Einleitungsgebühren für Kanal zum 01. Januar 2019 anzuheben.

Wappen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

wie in meinem Weihnachtsgrußwort in der Mit-Ausgabe Dezember 2018 schon dargelegt, gibt der Gesetzgeber vor, dass die Gebühren für Wasser und Abwasser kostendeckend zu kalkulieren sind. Hierauf hat die Kommunalaufsicht beim Landratsamt Nürnberger Land, Lauf, die Gemeinde in ihren Stellungnahmen zu den Haushaltsplanungen der Gemeinde in den letzten Jahren hingewiesen. Die Gebühren für Wasser und Abwasser wurden deshalb überrechnet. Die Überrechnung wurde der Kommunalaufsicht beim Landratsamt Nürnberger Land, Lauf, vorgelegt.

 

Entsprechend dieser Überrechnung sind, so die Kommunalaufsicht beim Landratsamt Nürnberger Land, die Gebühren entsprechend anzupassen.

 

Der Gemeinderat Simmelsdorf hat daher in seiner Sitzung am 20.11.2018 beschlossen, die Verbrauchsgebühren für Wasser und die Einleitungsgebühren für Kanal zum 01. Januar 2019 auf nachstehende Beträge anzuheben:

 

Wasser*                            netto 1,70 € / m3                  brutto 1,82 € / m3

*nur im Bereich der eigenen Wasserversorgung der Gemeinde Simmelsdorf

 

Kanal:                               2,75 € / m3

 

Die Grundgebühren bleiben unverändert.

 

Die Gemeindeverwaltung bittet Sie hierfür um Verständnis.

 

Simmelsdorf, 10.12.2018

 

 

P. Gumann

Erster Bürgermeister     

drucken nach oben